Donnerstag, 18. Februar 2016

Turnbeutel ausgehfein

Es war ja klar, ein Taschen-Sew-Along, da muss ich dabei sein! Auch in diesem Monat wieder, wenn es heißt:


Erst dachte ich, naja -Sporttasche- ??? - so richtig kann ich da nicht mithalten. Yoga, Aquafit, Pilates..... alles Dinge, mit denen ich mich nicht wirklich beschäftige und dementsprechend auch keine Tasche dafür benötige.....

Doch dann, ja dann fiel mir das kupferfarbene Kunstleder wieder in die Hände, welches ich einmal bei stoff und stil und das mit dem Lochmuster bei Evli's Needle bestellt habe.

Ein "Turnbeutel" sollte daraus werden. Schnell zugeschnitten und eben so schnell zusammengenäht hatte ich meinen Beutel an einem Nachmittag fertig.




Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden:)






Mein kupferfarbener Beutel sieht sehr edel aus:





Zugeben muss ich, dass ich diesen nicht ausschließlich sportlich benutze.





Ich habe mir mit diesem Beutel einen großen Gefallen getan, denn dieser ist wirklich sehr praktisch! Ein wahres Raumwunder, was da alles reinpasst.....






Ich trage den Beutel beim Fahrrad fahren, das ist unkompliziert und chic.





Auch beim Stadtbummel war mir mein Beutel schon hilfreich, denn zusammengefaltet passt er locker in die Handtasche und so kann ich auf Plastiktüten verzichten.

Womit ich noch nicht ganz so zufrieden bin , ist die Tragekordel. Diese ist mir ein wenig zu dünn und unspekakulär. Ich habe mich schon nach einer Alternative umgesehen, gern hätte ich auch mit einer kupferfarbenen Kette gearbeitet. Doch da habe ich noch nichts Passendes entdeckt. Hat jemand eine Idee????


Auf jeden Fall hat mich jetzt das Turnbeutel-Fieber gepackt und ich habe mir noch einen aus ausgedienten Jeanshosen genäht. Diese Wiederverwertung alter Jeans hat auch Suchtpotential.... da werde ich wohl weitermachen.




Meinen Jeansbeutel stelle ich Euch später vor HIER vor!











Verlinkt bei:

Greenfietsen
Taschen und Täschchen
Rums












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen